Kinder malen. Und wir Eltern erfreuen uns daran. Doch was tun mit den Kinderzeichnungen, außer sie aufzuhängen? Hier findest du coole Ideen, was du mit gemalten Kinderbildern noch alles anstellen kannst.

Es ist so weit: Meine Jungs malen.

Also, ich meine, so dass man auch eine Form erkennt. Nicht nur wildes Gekritzel.

Ich muss ja gestehen, dass diese Kritzeleien keine besonderen Oh- und Ah-Effekte in mir auslösten. Sprich, früher oder später haben sie alle ihren Weg ins Altpapier gefunden.

Mittlerweile bringen die Jungs jedoch das ein oder andere kleine Kinderkunstwerk zustande: Tiere, Autos, Mama- und Papa-Karikaturen oder auch schon (fast) erkennbare Wörter.

Das sind dann die Kinderzeichnungen, die wir bewahren und mit mütterlichem Stolz präsentieren möchten, oder?

Gut, an den Kühlschrank hängen geht natürlich immer. Es gibt aber noch weitere, kreative Ideen, wie du gemalte Kinderbilder in etwas Einzigartiges verwandeln kannst.

Schmuck aus Kinderzeichnungen

Persönlich und unvergänglich: Schmuck aus gemalten Kinderbildern ist eine wunderschöne Möglichkeit, sie zu verewigen und immer bei dir zu haben.

Schlüsselanhänger aus Kinderzeichnung
Armband aus Kinderzeichnung

Olga und Marc von der Minimalerei verwandeln in liebevoller Handarbeit Kinderzeichnungen und Schriftzüge in einzigartige Schlüsselanhänger, Ketten und Armbänder. Ob als Geschenk oder einfach für dich selbst – solche persönlichen Schmuckstücke sind eine tolle Erinnerung an unsere kleinen Lieblingsmenschen.

Kette aus Kinderzeichnung

PS: In der Minimalerei bekommst du auch Schmuckstücke mit Babyfußabdruck und individuellen Gravierungen. Eine schöne Idee zum Beispiel als Geburtsgeschenk oder zur Taufe 😉

Mode mit Kinderzeichnungen

Heutzutage kannst du ja so ziemlich alles auf Shirts und Pullover drucken. Und ja, auch Kinderzeichnungen.

Für mich waren das bis jetzt aber immer Spaß-Shirts, die man verschenkt, die aber im Alltag nicht wirklich tragbar sind. Höchstens als Nachtwäsche.

Tja, und dann habe ich Willi entdeckt.

Das kleine Münchner Label rund um Willi, Willis Mama Ute und Alex machen Mode mit Kinderkunst zu alltagstauglichen Lieblingsteilen.

Mode mit Kinderzeichnung Willi the label

Hier werden die gemalten Kinderbilder nicht einfach quer über das Kleidungstück gedruckt. Bei Willi wird jedes Motiv als kleines, aber feines Design in einer Größe von circa 5×5 cm aufgestickt.

Pullover mit Kinderzeichnung Willi The Label

So wird aus Spaßmode ausgehfeine Designermode – für Dich oder den kleinen Künstler selbst.

Artprints aus Kinderzeichnungen

Fantasievoll gemalte Kinderbilder sind wunderbar einzigartig. TINY ART  macht sich das zunutze und verwandelt Kinderbilder in wundervolle Artprints. Richtige Schmuckstücke für jedes Zimmer und absolut gallerietauglich.

Kunstprint aus Kinderzeichnung
Gallerydruck aus Kinderzeichnung

Dabei musst du nichts weiter tun, als die Kinderzeichnung abzufotografieren und hochzuladen. Anschließend nur noch die Hintergrundfarbe und natürlich den Titel auswählen – fertig. Den Rest erledigen die Künstler von TINY ART.

Kinderzeichnung abfotografieren
Artprint aus Kinderzeichnung

So wird selbst aus dem wildesten Gekritzel ein Meisterwerk, das alle Blicke auf sich zieht.

Stofftier aus Kinderzeichnungen

Wenn das mal keine tolle Überraschung für deinen kleinen Stiftekünstler ist? Hauche dem gemalten Kinderbild Leben ein und lasse es in ein originalgetreues Stofftier verwandeln.

Sabina von Stoffie nimmt sich jeder Kinderzeichnung persönlich an und zaubert daraus mit viel Geschick und Kreativität 3D-Kuschelfreunde von bis zu 50 cm Größe.

Kuscheltiere aus Kinderzeichnungen von Stoffie
Stofftiere aus Kinderzeichnungen von Stoffie

Solche Stofftiere begleiten einen das ganze Leben. Und ist es nicht toll sagen zu können, dass dieser Kuschelfreund einzigartig und eine wahr gewordene Fantasie ist?

Extra: 3D Bilderrahmen

3D Bilderrahmen für Kinderbilder

3D-Bilderrahmen für Kinderkunst / Fotocredit: @hellominimi

Die besonders schönen Kinderbilder können wir natürlich auch ganz klassisch einrahmen und an unsere „Ehrenwand“ hängen. Besonders praktisch finde ich dafür den 3D-Kinderrahmen von Hello Minimi. Hier werden die Bilder einfach durch einen seitlichen Schlitz in den Rahmen geschoben – doofes Gepfrimel bleibt uns erspart. Und durch die Tiefe werden auch Bastelbilder toll präsentiert.

PS: mit dem Code hello10% bekommst du 10% Rabatt auf deine erste Bestellung 😉

Hast du noch mehr Tipps und Ideen, um Kinderkunst zu verewigen? Schreibe sie gerne in die Kommentare!

Silvia