Mit der Gambettes Box erhälts du im Überraschungsabo jeden Monat zwei gemusterte Strumpfhosen mit unterschiedlichen Designs. Doch wie ist die Qualität und lohnt sich das überhaupt?

Als Kleider- und Rockmädchen gehören im Herbst und Winter (und Frühling eigentlich auch) Strumpfhosen zum Pflichtprogramm.

Die Gambettes Box möchte aus diesem Pflichtprogramm eine Kür machen und schickt dir im Abo jeden Monat zwei neue, überraschende Modelle zu.

Ich war natürlich sofort angefixt 😊 Doch hält das Konzept auch, was es verspricht oder ist es doch mehr Schein als Sein?

Erfahrung mit der Gambettes Box

Konzept und Bestellung

Die Gambettes Box stammt aus Frankreich und das Konzept ist schnell erklärt. Es handelt sich um ein monatlich versendetes Überraschungsabo mit jeweils zwei gemusterten Strumpfhosen. Ab und zu gibt es noch ein Accessoire – zum Beispiel in Form eines Tuches – obendrauf.

Das Abo kostet im Monat 15,90 Euro inkl. Versand. Das macht nach Adam Riese rund 8 Euro pro Strumpfhose. Für Fashion-Strümpfe ein durchaus attraktiver Preis und in etwa die gleiche Liga wie das beliebte Label Calzedonia. Viel günstiger wird es dann tatsächlich (auch im Laden) nicht.

Das Abo selbst ist schnell und einfach abgeschlossen: Du musst nur deine Adressdaten, die Zahlungsweise und natürlich deine Größe angeben. Letzteres kannst du anhand der Gambettes-Größentabelle relativ einfach ermitteln – und im Zweifel auch während der Abolaufzeit über dein Kundenkonto ändern.

Ebenfalls über dein Kundenkonto kannst du das Abo wieder abbestellen bzw. auch pausieren, wenn deine Strumpfschublade überquillt.

Design und Qualität

Die Strumpfhosen in der Gambettes Box sind eigentlich immer die Gleichen. Sie sind immer matt Schwarz, immer circa DEN 30 und haben immer die gleiche Passform.  Nur das Muster ist anders.

Die unterschiedlichen Muster sind sehr stilvoll und gut trag- bzw. kombinierbar. Eine sichere Bank mit sehr geringem Enttäuschungsrisiko (was bei Überraschungsboxen natürlich immer mal der Fall sein kann).

Gemusterte Strumpfhose zum Kleid

Die Strumpfhosen lassen sich gut kombinieren

Outfit mit gemusterter Strumpfhose von Gambettes

Outfit mit Strumpfhose von Gambettes

Wer allerdings auf einen Mix an unterschiedlichen Farben und Materialien hofft, der wird hier schmerzlich enttäuscht werden.

Die Qualität der Strumpfhosen ist Durchschnitt. Sie sind bequem und rutschen nicht, jedoch sehr einfach gehalten. Verstärkte Zehenpartien oder Shaping-effekte suchst du vergebens.

Es sind auch keine Strümpfe für die Ewigkeit. Abhängig davon wie pingelig du bei kleinen Löchchen oder Reißern bist, können sie schätzungsweise drei Mal getragen werden.

Gambettes und Nachhaltigkeit

Überraschungsabos sind per Se kein besonders umweltfreundliches Konzept. Im Grund bekommst du in diesen Boxen viel „Scheiß, den du eigentlich nicht brauchst“ und das oftmals noch aufwendig verpackt. Da gesellen sich zu den mit fancy Papier umwickelten Produkten oftmals noch kleine Heftchen oder Einleger. Das alles wird anschließend in einer hübschen Schachtel drapiert, die wiederum in einen Versandkarton gesteckt wir.

Zusammengefasst: Außen hui, innen naja.

Für eine Abobox kommt Gambettes jedoch tatsächlich relativ nachhaltig daher. Sowohl die Strumpfhosen als auch die Verpackung sind (zum Großteil) aus recyceltem Material. Seit der Oktoberbox 2020 verzichtet das Label auch auf unnötige Zusatzverpackung und Einleger.

Erfahrung Gambettes Box September

September-Box noch mit Einleger

Test von Gambettes Box Oktober

Oktober-Box mit Direktdruck auf Karton

Statt eines Einlegers druckt Gambettes das „Motto des Monats“ einfach direkt auf die Innenseite des Versandkartons. Schlussendlich bekommst du also zwei lose Strumpfhosen in einem Karton.

Weniger fürs Konsumherz, dafür mehr für die Umwelt.

Bewertung Gambettes Box

Wer gerne und regelmäßig schwarz-gemusterte Strumpfhosen trägt, für den ist die Gambettes Box eine wirklich nette Sache.

Der Enttäuschungsfaktor (also dass dir Strumpfhosen gar nicht gefallen) ist sehr gering und die Qualität vollkommen in Ordnung im Hinblick auf die Preisklasse.

Für eine Abobox ist Gambettes tatsächlich recht umweltfreundlich unterwegs. Nachhaltiger ist es aber natürlich schon, wenn du dir einfach genau die Strumpfhosen kaufst, die du wirklich brauchst.

Mir persönlich gefallen auch die Newsletter und Aktionen des Labels sehr gut. Auf manchen Kanälen sind sie allerdings noch viel in französischer Sprache unterwegs sind – z.B. auf Instagram. Schätze aber, das wird sich noch entwickeln.

Bist du ein Strumphosenfan? Was trägst du am liebsten unter Kleid, Rock & Co? Schreibe es mir gerne in die Kommentare!

Silvia

Mehr Label-Liebe