//Gastbeitrag von Made with Luba: Schäfchen-Schokotafeln

Gastbeitrag von Made with Luba: Schäfchen-Schokotafeln

Ich bin Luba und freue mich sehr, heute meine Schäfchen-Schokoladentafeln bei der lieben Silvia vorstellen zu dürfen. Als Mutter möchte man immer ein paar nette Ideen parat haben für Geburtstage, Feiern und Feste. Auf meinem Blog Made with Luba findet man leckere Rezepte, die nicht viele Zutaten benötigen und schnell zubereitet sind. Da ich leidenschaftlich gerne nähe, zeige ich auch kleine Nähprojekte, die perfekt für Anfänger sind.

Die Schäfchen-Schokotafeln sind ein süßes Geschenk zu Ostern für Freunde, Bekannte oder auch für die Erzieher in der Kita! Auf jeden Fall sind sie ein süßes Mitbringsel.

Zutaten

Für die Basis:

400 g Kuvertüre

1 Pck. Vollkornkekse (200 g)

Für die Schäfchen:

8 Schokobons

Zuckeraugen

Popcorn

Mikado (optional)

2 EL Kokosraspeln

Grüne Lebensmittelfarbe (z.B. Dr.Oetker)

Zuckerstift (z.B. Dr.Oetker)

Zubereitung (für 8 Schäfchen)

Auf jedes der acht Schokobons kommen zunächst zwei Zuckeraugen. Um sie zu befestigen, nehme ich immer einen Zuckerstift. Diesen für ein paar Minuten in eine Tasse mit warmen Wasser geben. Danach kurz durchkneten. Zwei Kleckse auf den Schokobon geben und die Zuckeraugen leicht andrücken.

Die Kokosraspeln in ein Schälchen geben und mit grüner Lebensmittelfarbe einfärben.

Scholadentafel Schäfchen Schokoladentafel Schäfchen Gras

Kuvertüre oder Schokolade im Wasserbad schmelzen. Kurz abkühlen lassen. Währenddessen das Backblech mit Backpapier und den Vollkornkeksen belegen.

Anschließend die Kuvertüre auf den Keksen verteilen. Kurz abkühlen lassen.

Schokoladentafel Schäfchen Basis

Es darf verziert werden 🙂 Beginne am Besten mit dem Rasen. Hierfür mit den Kokosraspeln am unteren Rand eine Linie ziehen. Dann etwa in der Mitte des Blechs wiederholen.

Ob man jetzt mit den Füßchen anfängt oder mit dem Kopf ist eigentlich egal. Man sollte nur auf die Abstände achten, so dass jeweils immer vier Schäfchen nebeneinander passen.

Eine gehäufte Handvoll Popcorn als Abschluss auf die Schokolade geben. Am besten das Popcorn mit beiden Händen geschlossen halten und kurz vor dem Schäfchenkopf dann langsam öffnen; so kann sich das Popcorn gleichmäßig verteilen.

Schokoladentafel Schäfchen Verzierung Schokoladentafel Schäfchen Popcorn

Vielen Dank, liebe Luba, für diese tolle Osteridee. Die Schäfchen-Schokotafeln sind einfach nur zuckersüß!

Und wenn du gar nicht genug bekommen kannst von Schokolade, dann schau doch mal bei SimplyLovelyChaos vorbei. Da gibt es die süßen Tafeln auch für Löwenfans!

2018-03-14T21:23:41+00:00 Kategorien: Kinderwelt|Tags: , , |

7 Kommentare

  1. Katharina 6. März 2017 um 9:44 Uhr - Antworten

    Ganz süß! Wirklich eine tolle Idee! Ich hoffe, ich bekomm die auch so hübsch hin:-D
    Liebe Grüße
    Katharina

  2. Katrin / soulsister meets friends 6. März 2017 um 10:53 Uhr - Antworten

    liebe Silvia, liebe Luba,
    was für eine niedliche Idee! Die Schäfchen kann man zu Ostern ganz wunderbar verschenken … Danke für den Tipp.
    herzlichst Katrin / soulsister meets friends

  3. Leandra 6. März 2017 um 11:41 Uhr - Antworten

    Ach wie süß ??? Da würde ich gleich ein Stück von nehmen. Die eignen sich ja wirklich super für einen Kindergeburtstag. Kann ich mir für später mal merken, momentan (in der 37. SSW) esse ich ja noch für meine Kleine. ?

    Liebe Grüße Leandra

    http://www.chocoflanell.de

    • Silvia Erhard 7. März 2017 um 8:47 Uhr - Antworten

      Liebe Leandra,
      die Schokoladentafeln passen wirklich für viele Anlässe und sind ein echter Hingucker!
      Bei dir geht es ja bald los 🙂 Ich wünsche dir alles Gute und eine schöne Zeit mit deinem kleinen Engel!

      LG Silvia

  4. Salvia von Liebstöckelschuh 6. März 2017 um 12:06 Uhr - Antworten

    Wirklich eine süße Idee – wobei mir persönlich wäre das zuviele verarbeitete Zutaten auf einmal.
    Liebe Grüße
    Salvia von Liebstöckelschuh

    • Silvia Erhard 7. März 2017 um 8:52 Uhr - Antworten

      Hallo Salvia,
      das ist natürlich immer Geschmackssache. Du kannst die Schokotafeln jedoch leicht nach deinen Vorstellung verändern und weniger Zutaten verwenden – z.B. ohne das „Gras“ und die Mikado Schäfchenbeine.

      LG Silvia

  5. ideas4parents-Ela 27. März 2017 um 9:39 Uhr - Antworten

    Gerade schon bei Made with Luba die beiden Varianten bewundert. Von den Schafen bin ich ja besonders begeistert und musste nochmal nach schauen, was das Gras ist. 🙂
    Liebe Grüße und eine schöne Woche

Hinterlassen Sie einen Kommentar