[Werbung/Buchrezension]

Es sind die einfachen Dinge: Mit Papierflieger können sich meine Jungs stundenlang beschäftigen. Dank des praktischen Papierflieger-Set von Jeffrey Rutzky gibt es viele verschiedene Modelle zu entdecken.

Welche Mutter kennt das nicht: Die Kinder haben tausend Spielsachen, richtig beschäftigen tun sie sich mit den wenigsten. Die Kids wollen ständig etwas Neues – doch wie gerne liegt das Teil des Begehrens dann schnell unbespielt in der Ecke oder ist schlichtweg kaputt.

Deswegen mag ich Spielsachen, die sich aufbrauchen. Einfache Dinge, die Spaß und gute Laune bringen – und danach nicht in einer Kiste vergammeln.

Papierflieger mögen im Vergleich zu Lego & Co. sehr simpel sein. Mit kaum etwas anderem beschäftigt sich mein Vorschulkind K1 jedoch länger oder fantasievoller.

Da kommt das Papierflieger-Set von Jeffrey Rutzky genau richtig 😊 Mit über 30 verschiedenen Flieger-, Gleiter- und Schmetterlingvariationen kommt so schnell keine Langeweile auf.

Das Papierflieger-Set im Detail

Das Fliegerbüchlein umfasst 127 Seiten mit 38 Faltanleitungen. Extra Papier brauchst du nicht parat haben: Pro Seite enthält es einen Bogen buntes Papier zum Abreißen und Losfalten.

gefaltete Papierlieger aus Buch von Jeffrey Rutzky

Das Buch enthält viele Fliegervarianten

In puncto Schwierigkeitsgrad rangieren die Flieger zwischen einfach bis knifflig. Die meisten bekomme ich aber auch als DIY-Depp hin, ohne das Buch danach vor lauter Frust in den Häcksler stecken zu wollen.

Mein Vorschulkind kann die Flieger allein allerdings nicht falten. Hierzu fehlt einfach noch die Fähigkeit, die Beschreibung lesen zu können. Etwas ältere Kinder, oder junge Bastelprofis, sollte viele der Papierflieger jedoch ohne Probleme selbst falten können.

Ansonsten freuen sich die Kleinen natürlich über gemeinsame Bastelzeit mit Mama oder Papa – und für so einen Flieger braucht man ja nicht wirklich lang 😉

Sind zum Schluss alle Papierbögen aufgebraucht, verwandelt sich das Flieger-Set in ein handliches Anleitungsbüchlein im DIN A5-Format – zum immer-mal-wieder Nachschlagen.

Fazit:

Ein wirklich nettes, übersichtliches und durchdachtes Bastelbuch für Papierflieger. Besonders gefällt mir, dass du zusätzlich zum Buch keine Materialien brauchst. Es ist in sich eine runde Sache.

Mit rund 10 Euro ist das Papierflieger-Set keine große Investition und auch perfekt als Geschenk zum nächsten Kindergeburtstag geeignet😉

Erwerben kannst du es im Buchladen deines Vertrauens oder hier bei Amazon*.

Silvia

PS: du suchst ein gutes Buch zur eigenen Selbstfürsorge? Schau dir diese doch mal an: Buchrezension „Das Prinzip Selbsfürsorge“

*Affiliate-Link