/Mamaleben

Warum wir lieber glücklich unperfekt als perfekt unglücklich sein sollten

WIR müssen glücklich sein, um glückliche Kinder zu haben. Das ist leichter gesagt als getan. Vielleicht sollten wir erst einmal damit anfangen, nicht mehr unglücklich zu sein - mein Gastbeitrag bei Simplylovelychaos

Kategorien: Mamaleben|Tags: |

Die Selbstlosigkeit von Müttern muss Grenzen haben – ein Appell

...Wenn ich allerdings diesen Gedanken des „Wichtigerem im Leben“ einmal weiterspinne, würde dies dann nicht aber bedeuten: wichtiger als meine Gefühle, wichtiger als mein Wohlbefinden, wichtiger als ich selbst? - Bin ich nicht wichtig? Darf ich mir nicht einmal selbst wichtig sein?...

Kategorien: Mamaleben|Tags: , |

Warum ich mich mit meinem Mamakörper weder anfreunden noch abfinden kann

Die einen feiern ihren Mamakörper wie eine Trophäe. Ich fühle mich einfach nur unförmig und hässlich in diesem neuen Körper. Ein Körper, mit dem ich mich weder anfreunden noch abfinden will.

Kategorien: Mamaleben|Tags: , , |

Eistee Rezepte mit Evas Teeplantage #3: Eistee für den Mama-Alltag

Leckere Eistee-Rezepte für den Mama-Alltag: als Muntermacher gibt es den Thai Iced Tea, zum entspannen eine fruchtige Rotbuschbowle.

Kategorien: Mamaleben|Tags: |

Eistee Rezepte mit Evas Teeplantage #1: Schwangerentaugliche Sommercocktails

Teil eins der kleinen Serie "Eistee Rezepte mit Evas Teeplantage": leckere Sommercocktails, die auch für Schwangere geeignet sind

Kategorien: Mamaleben|

Warum es unmöglich ist, ein sauberes Familienauto zu haben

Hast du schon mal ein sauberes Familienauto gesehen? Ich kann mich nicht erinnern. Das Phänomen des dreckigen Familienautos ist auch ganz einfach zu erklären: weil es einfach unmöglich ist, es sauber zu halten. Und dafür gibt es diese Gründe...

Kategorien: Mamaleben|Tags: , |

Rezeptboxen von Reishunger: Reisgerichte für Dummies

Ich liebe ja Reis. Aber Reisgerichte kochen ist ein Buch mit sieben Siegeln. Dann entdeckte ich Reishunger. Ein Online Shop für alles rund um Reis. Bio natürlich. Dort werden auch Risotto-Fertigmischungen und Rezeptboxen angeboten. Genau mein Ding!

Kategorien: Mamaleben|

Wie die kleinen Momente meine Mama-Perspektive immer wieder gerade rücken

 Nun bin ich kein sehr emotionaler Mensch, doch es gibt Momente mit meinen Kindern, da halte ich kurz inne und lächle, einfach weil mich so ein warmes Gefühl überkommt. Ich glaube, dass Gefühl nennt sich Glück, Mutterglück.

Kategorien: Mamaleben|Tags: , |

Gastbeitrag von Danielas Foodblog: histaminarme Streusel-Streifen

Die Streusel-Streifen sind schnell und leicht zubereitet und können mit jeglicher histaminarmen Marmelade gemacht werden. Zugleich lassen sie sich auch prima mit Dinkelmehl variieren, das häufig verträglicher als Weizenmehl ist. Viel Spaß beim Nachbacken!

Kategorien: Kinderwelt, Mamaleben|

Gastbeitrag von DIYdekoideen: Osterkörbchen aus PET-Flaschen

Inspiriert von den klassischen Osterdeko-Figuren zeige ich euch, wie ihr aus drei leeren PET-Flaschen bunte, kleine Osterkörbchen zur Aufbewahrung, zum Verschenken oder zum Dekorieren zaubert.

Kategorien: Mamaleben|Tags: |
Load More Posts